Erfolgreiches Ernährungsseminar für Kids - Kleine Radsportler entwickeln sich zu Sterneköchen

19.02.2013 08:02

 

Kein Porzellan ging zu Bruch und bis auf eine kleine Schnittverletzung verlief das Ernährungsseminar der Radsportjugend am vergangenen Wochenende mehr als erfolgreich. Die 20 teilnehmenden Kids erlernten neben den Grundlagen einer gesunden Ernährung auch richtiges Trinkverhalten im Alltag, Training und Wettkampf. Auch die Feinheiten der Ernährung im Training, Wettkampf und in der Regenerationsphase wurden an diesem Wochen ausgearbeitet. Neben den theoretischen Inhalten verbrachten die Kids eine Menge Zeit in der Küche.

Hier zauberten Sie ein Sternegericht nach dem nächsten. Nachdem am Freitagabend die Kohlenhydratspeicher durch verschiedene Nudelgerichte aufgefüllt wurden, wurden auch die Brote und Brötchen für das Frühstück selbst hergestellt. Am Samstag wurden dann eine Hähnchen-Gemüse-Pfanne im Wok sowie ein Maracujanachtisch gezaubert. Auch Müsliriegel und Obstkuchen gab es aus eigener Herstellung. Am Abend gab es dann zur Belohnung neben Salaten und einer Rohkostplatte selbstgebackene Pizzaschnecken mit Sonnenblumenkernen. Die Kinder hatten einen solchen Spaß beim Kochen dass der Backofen bis in den späten Abend heiß lief um die nächsten Brote für den Sonntagmorgen zu liefern. Nach dem ausgiebigen Sonntagsbrunch wurden zum Abschluss noch Fladenbrottaschen mit Rohkost und selbstgemachtem Kräuterquark für die Heimreise gezaubert. Allgemein lässt sich sagen, das die Kinder an dem Wochenende eine Menge über Ernährung gelernt haben und mit viel Freude die Gerichte zubereitet haben. Besonders wichtig - es hat allen geschmeckt – und beim Abschied hieß es von allen „..bis zum nächsten mal!“. So lässt sich für das Betreuerteam Bartels, Brembeck und Schlösser festhalten, dass das erste Ernährungsseminar für Kids der Radsportjugend ein voller Erfolg war. Auch auf Grund der großen Nachfrage wird es sicherlich bald eine Neuauflage geben.



Mehr Infos: http://rsjnrw.webnode.com/news/erfolgreiches-ernahrungsseminar-fur-kids-kleine-radsportler-entwickeln-sich-zu-sternekochen/

Kein Porzellan ging zu Bruch und bis auf eine kleine Schnittverletzung verlief das Ernährungsseminar der Radsportjugend am vergangenen Wochenende mehr als erfolgreich. Die 20 teilnehmenden Kids erlernten neben den Grundlagen einer gesunden Ernährung auch richtiges Trinkverhalten im Alltag, Training und Wettkampf. Auch die Feinheiten der Ernährung im Training, Wettkampf und in der Regenerationsphase wurden an diesem Wochen ausgearbeitet. Neben den theoretischen Inhalten verbrachten die Kids eine Menge Zeit in der Küche.

Hier zauberten Sie ein Sternegericht nach dem nächsten. Nachdem am Freitagabend die Kohlenhydratspeicher durch verschiedene Nudelgerichte aufgefüllt wurden, wurden auch die Brote und Brötchen für das Frühstück selbst hergestellt. Am Samstag wurden dann eine Hähnchen-Gemüse-Pfanne im Wok sowie ein Maracujanachtisch gezaubert. Auch Müsliriegel und Obstkuchen gab es aus eigener Herstellung. Am Abend gab es dann zur Belohnung neben Salaten und einer Rohkostplatte selbstgebackene Pizzaschnecken mit Sonnenblumenkernen. Die Kinder hatten einen solchen Spaß beim Kochen dass der Backofen bis in den späten Abend heiß lief um die nächsten Brote für den Sonntagmorgen zu liefern. Nach dem ausgiebigen Sonntagsbrunch wurden zum Abschluss noch Fladenbrottaschen mit Rohkost und selbstgemachtem Kräuterquark für die Heimreise gezaubert. Allgemein lässt sich sagen, das die Kinder an dem Wochenende eine Menge über Ernährung gelernt haben und mit viel Freude die Gerichte zubereitet haben. Besonders wichtig - es hat allen geschmeckt – und beim Abschied hieß es von allen „..bis zum nächsten mal!“. So lässt sich für das Betreuerteam Bartels, Brembeck und Schlösser festhalten, dass das erste Ernährungsseminar für Kids der Radsportjugend ein voller Erfolg war. Auch auf Grund der großen Nachfrage wird es sicherlich bald eine Neuauflage geben.